Stromnetze Milliardenschwerer Ausbauplan der APG genehmigt

Österreich Add-on06.12.2021 14:34vonPeter Martens
Merklistedrucken
Der jährlich erneuerte Netzentwicklungsplan der APG benennt Investitionen bis 2032. (Quelle: EVN/C.Wurnig)
Der jährlich erneuerte Netzentwicklungsplan der APG benennt Investitionen bis 2032. (Quelle: EVN/C.Wurnig)

Wien (energate) - Die E-Control hat den 3,5 Mrd. Euro schweren Netzentwicklungsplan des Übertragungsnetzbetreibers APG für das Jahr 2021 genehmigt. Vorgesehen sind darin Investitionen in 46 Projekte, darunter in den Bau von 20 neuen Umspannwerken und vier Übertragungsnetzen. Dieser Plan biete jedoch für die Ziele des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) "erste Ansätze, aber nicht die finale Antwort", betonte dazu Gerhard Christiner, technischer Vorstand der APG. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen