Dekarbonisierung Niederlande plant zwei neue Atomkraftwerke

Strom16.12.2021 14:32vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Das Kernkraftwerk Borssele ist seit 1974 in Betrieb, die neue Regierung erwägt eine Laufzeitverlängerung. (Foto: Elektriciteits Produktiemaatschappij Zuid-Nederland)
Das Kernkraftwerk Borssele ist seit 1974 in Betrieb, die neue Regierung erwägt eine Laufzeitverlängerung. (Foto: Elektriciteits Produktiemaatschappij Zuid-Nederland)

Den Hag (energate) - Zur Erreichung ihrer Klimaziele will die neue niederländische Regierung in den kommenden neun Jahren 35 Mrd. Euro bereitstellen. Ein Teil des Geldes soll in den Bau von zwei Atomkraftwerken fließen, um von Gasimporten unabhängiger zu werden. So sieht es der jüngst vorgestellte Koalitionsvertrag der neuen Vier-Parteien-Regierung unter Ministerpräsident Mark Rutte vor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht