Ladeinfrastruktur Joint Venture für E-LKW-Ladenetz besiegelt

Neue Märkte16.12.2021 16:46vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
1.700 Hochleistungs-Ladepunkte für Ökostrom wollen die Partner in den nächsten Jahren bauen. (Quelle: Volvo Group)
1.700 Hochleistungs-Ladepunkte für Ökostrom wollen die Partner in den nächsten Jahren bauen. (Quelle: Volvo Group)

Stuttgart/München/Göteborg (energate) - Das im Sommer angekündigte Gemeinschaftsunternehmen großer europäischer Fahrzeugbauer zum Aufbau von Ladeinfrastruktur für schwere E-LKW ist offiziell. Daimler Truck, die Volvo Group und die Volkswagentochter Traton haben nun darüber eine verbindliche Vereinbarung unterzeichnet, teilten sie mit. Diese sieht den Aufbau und Betrieb eines öffentlichen Hochleistungs-Ladenetzes für batterieelektrische schwere Fernverkehrs-LKW und Reisebusse in Europa vor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen