Energiepolitik Regierung hat Ökostrombeiträge für 2022 gestrichen

Österreich Add-on20.12.2021 17:02vonPeter Martens
Merklistedrucken
Haushalte und Betriebe in Österreich zahlen 2022 keine Ökostromförderbeiträge. (Quelle: Parlamentsdirektion/Thomas Jantzen)
Haushalte und Betriebe in Österreich zahlen 2022 keine Ökostromförderbeiträge. (Quelle: Parlamentsdirektion/Thomas Jantzen)

Wien (energate) - Haushalte und Unternehmen in Österreich müssen 2022 keine Ökostrombeiträge zahlen. Darauf haben sich die Regierungsparteien ÖVP und Grüne geeinigt. ÖVP-Energiesprecherin Tanja Graf erklärte dazu, es sei gemeinsam ein Weg gefunden worden, die steigenden Energiekosten für Gewerbebetriebe, Industrie und Haushalte abzufedern. Der Grünen-Energiesprecher Lukas Hammer betonte, dass notwendige Förderungen für den Bau von Windkraft oder Solaranlagen trotzdem "ausreichend vorhanden" seien. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen