Netztarife E-Control hebt Netzentgelte für Strom und Gas an

Österreich Add-on21.12.2021 17:38vonPeter Martens
Merklistedrucken
Die Stromnetzentgelte steigen im kommenden Jahr um neun Prozent. (Quelle: EVN/C.Wurnig)
Die Stromnetzentgelte steigen im kommenden Jahr um neun Prozent. (Quelle: EVN/C.Wurnig)

Wien (energate) - Die E-Control hebt für 2022 die Stromnetzentgelte deutlich und die Gasnetzentgelte leicht an. Es gebe erhebliche regionale Unterschiede, eine Rolle spielten jedoch immer die gesunkenen Abgabemengen des Vorjahres, so die Regulierungsbehörde. Beim Energiepreis für Endkunden in Österreich machen die Netzabgaben etwa ein Drittel aus, sie sind ein Entgelt für die Dienste der Netzbetreiber und werden jährlich von der E-Control festgelegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen