Elektromobilität Projekt für effizienteres Recycling von E-Fahrzeugbatterien gestartet

Mobilität22.12.2021 16:00vonYves Ballinari
Merklistedrucken
Das Forschungsprojekt hat unter anderem zum Ziel, die Rückgewinnungsrate von Graphit und Lithium auf 80 Prozent zu erhöhen. (Foto: Librec AG)
Das Forschungsprojekt hat unter anderem zum Ziel, die Rückgewinnungsrate von Graphit und Lithium auf 80 Prozent zu erhöhen. (Foto: Librec AG)

Bern - Seit November erforscht das Start-up Librec gemeinsam mit der Berner Fachhochschule, der Empa und dem Switzerland Innovation Park Biel, wie sich das eigene Verfahren zum Recycling von Antriebsbatterien verbessern lässt. Die Verhandlungen über eine Branchenlösung für die Schweiz sind laut Librec so gut wie vom Tisch. Aus Sicht von Librec-CEO Jodok Reinhardt ist die Beteiligung an einer entsprechenden Vereinbarung (energate berichtete) für das Unternehmen in den Hintergrund gerückt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht