Versorgungssicherheit E-Wirtschaft wappnet sich gegen Omikron

Österreich Add-on23.12.2021 10:42vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Doppelstrukturen sollen das mögliche Ausbreiten von Infektionen auf einzelne Teams beschränken. (Foto: APG)
Doppelstrukturen sollen das mögliche Ausbreiten von Infektionen auf einzelne Teams beschränken. (Foto: APG)

Wien (energate) - Die heimische E-Wirtschaft sieht sich auch auf die neue Coronavirusvariante Omikron gut vorbereitet. In vielen Unternehmen seien bereits seit Beginn der Pandemie Krisenstäbe im Einsatz, welche die Situation laufend bewerten, informierte Barbara Schmidt, Generalsekretärin der Interessenvertretung Oesterreichs Energie in einer Aussendung. Dennoch verschärften einige Unternehmen angesichts der aktuellen Bedrohungslage ihre Sicherheitsmaßnahmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen