Energetische Sanierung Ende für Effizienzhaus-55-Förderung

Gas & Wärme30.12.2021 13:16vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Der Bund will mit der Streichung der Förderung "Effizienzhaus 55" den Standard im Neubau weiter anheben. (Foto: www.co2online.de/Phil Dera)
Der Bund will mit der Streichung der Förderung "Effizienzhaus 55" den Standard im Neubau weiter anheben. (Foto: www.co2online.de/Phil Dera)

Berlin (energate) - Ende Januar 2022 läuft die Neubauförderung für das "Effizienzhaus 55" aus. Bauherren, die entsprechende Fördergelder in Anspruch nehmen wollen, können noch bis zum 31. Januar den Antrag bei der staatlichen Förderbank KFW einreichen. Dies teilte die Bank auf ihrer Homepage mit. Neben dem Effizienzhaus 55 gibt es im Neubau noch die Standards "Effizienzhaus 40" und das "Effizienzhaus 40 Plus" mit jeweils höheren Ansprüchen an Energieeffizienzwerte und Nachhaltigkeit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht