Steuerpolitik Opposition kritisiert Steuerdeal bei Illwerke

Österreich Add-on05.01.2022 11:45vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Der Vorarlberger Energiekonzern Illwerke VKW geraten wegen möglicher Steuertricks unter Beschuss. (Foto: Illwerke Vkw AG)
Der Vorarlberger Energiekonzern Illwerke VKW geraten wegen möglicher Steuertricks unter Beschuss. (Foto: Illwerke Vkw AG)

Bregenz (energate) - Die Illwerke VKW stehen wegen eines umstrittenen Steuerdeals mit dem Land Voralberg in der Kritik. Gegenüber energate weist das Unternehmen die Vorwürfe jedoch zurück. Im Rahmen einer Großbetriebsprüfung im Jahr 2017 hatte die zuständige Finanzbehörde eine steuerliche Bemessungsgrundlage von 480 Mio. Euro festgestellt. Dadurch war der Vorarlberger Energieversorger laut Finanzamt zu einer Steuernachzahlung in Millionenhöhe verpflichtet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht