EEG Ampel will Ausbaudelle bei Solarenergie vermeiden

Politik06.01.2022 16:38vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Beim Solarzubau droht eine Flaute, weil Investoren auf höhere Vergütungen hoffen. (Quelle: EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG)
Beim Solarzubau droht eine Flaute, weil Investoren auf höhere Vergütungen hoffen. (Quelle: EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG)

Berlin (energate) - Die Solarenergie soll zum Zugpferd der Energiewende werden. Doch kurzfristig könnte dem Zubau die Puste ausgehen, weil sich Investoren in der Hoffnung auf attraktivere Vergütung aktuell zurückhalten. Die Branche fordert Sofortprogramme und findet dafür offenbar Gehör in der Ampel-Koalition. "Wir haben das Problem erkannt", sagte der SPD-Bundestagesabgeordnete Timon Gremmels zu energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen