Digitalisierung KI-Software soll Windradstandorte ermitteln

Neue Märkte Add-on13.01.2022 15:34vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Bei der Standortwahl für Windparks könnte bald Künstliche Intelligenz helfen. (Quelle: Trianel)
Bei der Standortwahl für Windparks könnte bald Künstliche Intelligenz helfen. (Quelle: Trianel)

Hannover (energate) - Der stockende Ausbau der Windkraft ist die Achillesferse der Energiewende. Ein Forscherbündnis will nun mithilfe künstlicher Intelligenz die erfolgversprechenden Standorte finden. Klar ist: Für das Ziel von 80 Prozent erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bis 2030 muss die installierte Windenergieleistung an Land von aktuell gut 55.000 MW auf rund 100.000 MW anwachsen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen