Offshore-Windenergie Tennet leitet weniger Offshore-Strom

Strom13.01.2022 15:58vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Im windarmen Jahr 2021 transportierte Tennet erstmals geringere Offshore-Strommengen an Land als im Vorjahr. (Quelle: Tennet)
Im windarmen Jahr 2021 transportierte Tennet erstmals geringere Offshore-Strommengen an Land als im Vorjahr. (Quelle: Tennet)

Bayreuth (energate) - Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat 2021 rund 20 Mrd. kWh Windenergie aus der deutschen Nordsee ins Stromnetz geleitet. Im Jahr 2020 belief sich der Wert noch auf knapp 23 Mrd. kWh und ist damit erstmals rückläufig, teilte Tennet mit. Allerdings fiel das vergangene Jahr generell windarm aus. Daher stieg der Anteil des Nordseestroms an der gesamten deutschen Windstromerzeugung um 0,2 Prozentpunkte auf 17,8 Prozent an. Die Leitungskapazität von Tennet…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen