Kernenergie Mittelstandsunion will Atomausstieg neu bewerten

Politik13.01.2022 16:51vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Kernkraftwerk Isar 2 geht Ende 2022 vom Netz. (Foto: PreussenElektra GmbH)
Das Kernkraftwerk Isar 2 geht Ende 2022 vom Netz. (Foto: PreussenElektra GmbH)

Berlin (energate) - Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion von CDU/CSU liebäugelt mit einer Rückkehr zur Atomenergie in Deutschland. Der 2011 beschlossene Atomausstieg müsse angesichts der Klimakrise neu bewertet werden, heißt es in einem am 13. Januar veröffentlichen Beschluss der MIT-Delegiertenversammlung aus dem Dezember. Die Bundesregierung solle daher neue Wege in den Blick nehmen, etwa den Einsatz von benutzten Brennelementen in neuen Reaktor-Generationen "zur erheblichen Reduzierung nuklearer Abfälle und zur grundlastfähigen, kosten- und klimagünstigen Stromerzeugung". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen