Gastkommentar von Uwe Welteke-Fabricius, Netzwerk Flexperten "Bei den Strom- und Gaspreisen ist Biogas ohne Förderung wirtschaftlich"

Gas & Wärme Add-on17.01.2022 12:59
Merklistedrucken
Uwe Welteke-Fabricius unterstreicht das große Potenzial von Biogasanlagen als flexible Energiespeicher. (Quelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Flexperten Netzwerk)
Uwe Welteke-Fabricius unterstreicht das große Potenzial von Biogasanlagen als flexible Energiespeicher. (Quelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Flexperten Netzwerk)

Berlin (energate) - Klimaschutz, Energiewende, Strompreis-Hausse, Versorgungssicherheit im Kohleausstieg werden aktuell heiß diskutiert - wer redet da über Biogas? Technik von gestern, flächenintensiv, begrenzt und obendrein teuer - also unbedeutend? Weit gefehlt! Ein Gastkommentar von Uwe Welteke-Fabricius, Netzwerk Flexperten Bisher kommt das meiste Biogas aus Anbaubiomasse, also überwiegend Mais. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen