Wasserstoff Österreichische Projektentwickler planen Großprojekt in Chile

Österreich Add-on17.01.2022 16:18vonPeter Martens
Merklistedrucken
Onshore-Windkraft soll bei der Produktion von Wasserstoff künftig eine größere Rolle spielen. (Quelle: GAIA mbH, Lambsheim)
Onshore-Windkraft soll bei der Produktion von Wasserstoff künftig eine größere Rolle spielen. (Quelle: GAIA mbH, Lambsheim)

Wien (energate) - Die beiden österreichischen Projektentwickler Austria Energy und Ökowind planen die Produktion von grünem Wasserstoff und Ammoniak in industriellem Maßstab in Chile. An diesem Vorhaben beteiligt sich nun auch die dänische Finanzfirma CIP, die auf Investitionen in Energieanlagen spezialisiert ist. Bei dem Projekt soll ein 1.700 MW starker Windpark mit Elektrolyseuren, einer Ammoniakanlage und einer Hafenanlage verbunden werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen