Gastkommentar Markus Roth, Focused Energy "Fusionskraftwerke produzieren auch bei Dunkelflauten Strom"

Neue Märkte Add-on21.01.2022 09:00
Merklistedrucken
Professor Markus Roth ist Experte für Laserfusions-Forschung an der TU Darmstadt und Chief Science Officer bei Focused Energy. (Foto: Focused Energy)
Professor Markus Roth ist Experte für Laserfusions-Forschung an der TU Darmstadt und Chief Science Officer bei Focused Energy. (Foto: Focused Energy)

Darmstadt (energate) - Das Start-up Focused Energy will mithilfe der Fusionsenergie die Energieerzeugung revolutionieren. Denn Fusionsenergie wäre nicht nur eine sinnvolle Ergänzung zu den erneuerbaren Energien, da sie deren Nachteile ausgleicht. Sie wäre auch eine ideale Alternative zur Renaissance der Atomkraft. Ein Gastkommentar von Markus Roth, Chief Science Officer bei Focused Energy. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen