Studie Digitale CO2-Nachweise können Unternehmen helfen

Neue Märkte Add-on20.01.2022 12:20vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Die Blockchain-Technologie gilt als heißer Kandidat für die Verwaltung von CO2-Nachweisen. (Foto: Sashkin/stock.adobe.com)
Die Blockchain-Technologie gilt als heißer Kandidat für die Verwaltung von CO2-Nachweisen. (Foto: Sashkin/stock.adobe.com)

Berlin (energate) - Die Politik sollte die Entwicklung von technischen Konzepten für digitale CO2-Herkunfts- und Verwendungsnachweise fördern. Dies ist eine der Handlungsempfehlung aus einer Studie zu digitalen CO2-Nachweisen des Think-Tanks Epico Klimainnovation, die energate vorab vorliegt. Eine angemessene Integration digitaler Technologien könne CO2-Informationen sichtbarer, überprüfbarer und zuverlässiger machen und damit die Umstellung auf klimaneutrale Produkte erheblich erleichtern, schreiben die Autoren Christina Leinauer, Jens Strüker und Marc-Fabian Körner. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht