Jahresbilanz Wachsender Intraday-Handel treibt Epex-Volumen hoch

Strom19.01.2022 16:22vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Der Handel an der Epex Spot erreichte 2021 ein neues Rekordvolumen. (Foto: Raymond Rutting/EPEX SPOT)
Der Handel an der Epex Spot erreichte 2021 ein neues Rekordvolumen. (Foto: Raymond Rutting/EPEX SPOT)

Paris (energate) - Ein starkes Wachstum auf dem Intraday-Markt hat das Handelsvolumen über die Strombörse Epex Spot auf ein neues Rekordniveau gehievt. Im vergangenen Jahr belief sich das gesamte Volumen auf 621,5 Mrd. kWh, zog Epex Spot über das Jahr 2021 Bilanz. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von gut einem Prozent. "Intraday hat bei den Marktteilnehmern aufgrund der zunehmenden Entwicklung der erneuerbaren Energien und der automatisierten Handelsstrategien an Beliebtheit gewonnen", ordnet Epex Spot die Steigerung ein. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht