Pilotprojekt Elektrolyseur bei Tiroler MPreis: "Projekt rechnet sich sofort"

Österreich Add-on19.01.2022 17:11vonPeter Martens
Merklistedrucken
Projektleiter Ewald Perwög vor dem 3,2 MW starken Elektrolyseur. (Quelle: MPreis/ProMedia)
Projektleiter Ewald Perwög vor dem 3,2 MW starken Elektrolyseur. (Quelle: MPreis/ProMedia)

Völs (energate) - Der Tiroler Lebensmittelhändler MPreis will in Kürze einen firmeneigenen Elektrolyseur für die Produktion von grünem Wasserstoff in Betrieb nehmen. Der Bau der 3,2 MW starken Anlage sei "im Endspurt", so Projektleiter Ewald Perwög gegenüber energate. Bei der Druck-Alkali-Anlage handle es sich um den größten Einzelstapel-Elektrolyseur Europas. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen