Verkehrswende Konsortium plant Hochlauf der Wasserstoffmobilität

Österreich Add-on20.01.2022 12:47vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Bis 2030 will das Konsortium eine Flotte von 2.000 Wasserstoff-LKW in Österreich aufbauen. (Quelle: Spar Handels AG)
Bis 2030 will das Konsortium eine Flotte von 2.000 Wasserstoff-LKW in Österreich aufbauen. (Quelle: Spar Handels AG)

Wien (energate) - Das Konsortium "H2 Mobility Austria" plant den Aufbau einer rund 2.000 Wasserstoff-Schwerlast-LKW umfassenden Fahrzeugflotte. Sie soll bis 2030 auf Österreichs Straßen unterwegs sein. Damit werde der Grundstein für eine lokale Wasserstoffindustrie und eine Wertschöpfung in Höhe von insgesamt 475 Mio. Euro gelegt, teilte das mit einer Studie beauftragte Beratungsunternehmen Deloitte mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen