Szenariorahmen Gas Regulierer fordert mehr Fokus auf Klimaschutzziele bei Gasnetzplanung

Gas & Wärme20.01.2022 16:30vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Die Bundesnetzagentur fordert bei Gasnetzplanung einen stärkeren Fokus auf die Klimaschutzziele. (Quelle: Storengy Deutschland)
Die Bundesnetzagentur fordert bei Gasnetzplanung einen stärkeren Fokus auf die Klimaschutzziele. (Quelle: Storengy Deutschland)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur erwartet von den Fernleitungsnetzbetreibern (FNB) bei der zukünftigen Gasnetzentwicklungsplanung eine deutlich stärkere Berücksichtigung von Klimaschutzzielen. In der Bestätigung des Szenariorahmens für den Netzentwicklungsplan (NEP) 2022 bis 2032 schreibt die Regulierungsbehörde, dass das Klimaschutzgesetz mit den nunmehr verschärften Klimaschutzzielen und der bis 2045 umzusetzenden Treibhausgasneutralität in die Planung einbezogen werden müsse. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen