Effizienzhäuser Antragsflut: Regierung stoppt KFW-Programme

Politik24.01.2022 11:02vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Höhere Neubaustandards und dickere Dämmschichten gehen ins Geld. (Quelle: www.co2online.de/Phil Dera)
Höhere Neubaustandards und dickere Dämmschichten gehen ins Geld. (Quelle: www.co2online.de/Phil Dera)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung muss die KFW-Förderung für energieeffiziente Gebäude wegen ausgereizten Budgets vorläufig einstellen. Betroffen sind die beiden Programme für den Neubau Effizienzhaus (EH) 55 und 40 sowie die energetische Sanierung. Die Finanzierung der Einzelmaßnahmen, darunter der Heizungstausch, die in der Zuständigkeit des Bundesamtes Bafa liegen, laufen unterdessen weiter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen