Biomasse EU: Streit um Nutzung von Waldholz

Politik25.01.2022 15:06vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Eine Reihe von EU-Staaten will weniger Beschränkungen für die energetische Holznutzung. (Foto: Land&Forst Betriebe Österreich)
Eine Reihe von EU-Staaten will weniger Beschränkungen für die energetische Holznutzung. (Foto: Land&Forst Betriebe Österreich)

Brüssel (energate) - In der EU wächst der Widerstand gegen die mit der Reform der Erneuerbaren-Richtlinie vorgesehene Verschärfung der Kriterien für die Nutzung von Holzbiomasse. Zehn Staaten machten ihrem Unmut nun in einem Schreiben an die EU-Kommission Luft. Diese hatte die neuen Vorgaben im Juli 2021 vorgeschlagen. Demnach darf Holzbiomasse künftig nur entsprechend ihres höchsten wirtschaftlichen und ökologischen Mehrwerts in einer bestimmten Rangfolge eingesetzt werden, in der sie ziemlich am Ende vor der Entsorgung steht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht