Jahresbilanz Erneuerbare im Winter: Sehr weiter Weg zur Vollversorgung

Österreich Add-on25.01.2022 13:26vonPeter Martens
Merklistedrucken
Im Bild ein Umspannwerk des von Wiener Netzen und APG betriebenen "380-kV-Rings" um Wien. (Quelle: Wiener Netze/Manfred Tucherl)
Im Bild ein Umspannwerk des von Wiener Netzen und APG betriebenen "380-kV-Rings" um Wien. (Quelle: Wiener Netze/Manfred Tucherl)

Wien (energate) - Von einer Stromversorgung allein mit Erneuerbaren ist Österreich nach wie vor sehr weit entfernt. Über das ganze Jahr gesehen sind thermische Kraftwerke im Inland sowie Stromimporte, großteils aus Atomkraftwerken und Kohlekraftwerken, ein zentraler Faktor bei der Versorgungssicherheit. Zwar erreichen Erneuerbare im heimischen Strommix bilanziell schon heute einen Anteil von 80 Prozent und damit einen der höchsten Werte in ganz Europa (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen