3 Fragen an Markus Schöffel, Tree Energy Solutions "Wir können Wasserstoff zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten anbieten"

Gas & Wärme Add-on28.01.2022 11:50
Merklistedrucken
"CO2 ist eine ausreichend vorhandene, preiswerte und ungiftige Trägersubstanz", sagt Markus Schöffel. (Foto: Tree Energy Solutions GmbH)
"CO2 ist eine ausreichend vorhandene, preiswerte und ungiftige Trägersubstanz", sagt Markus Schöffel. (Foto: Tree Energy Solutions GmbH)

Düsseldorf (energate) - Die Projektgesellschaft Tree Energy Solutions plant in Wilhelmshaven den Aufbau eines Importterminals für grünen Wasserstoff. Der soll als synthetisches Methan angeliefert werden. Anfallendes CO2 will das Unternehmen einem Transportkreislauf zuführen, ohne dass es in die Atmosphäre gelangt. Über das Projekt sprach energate mit Markus Schöffel, Head of Government and Regulatory Affairs der Tree Energy Solutions. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht