Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Statistik Dreimal so viel PV wie Wind installiert

Strom31.01.2022 16:37vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die Ausbauziele liegen momentan noch weit hinter den Zielen der neuen Bundesregierung. (Foto: Fotolia/VRD)
Die Ausbauziele liegen momentan noch weit hinter den Zielen der neuen Bundesregierung. (Foto: Fotolia/VRD)

Bonn (energate) - Im vergangenen Jahr stieg der Bruttozubau erneuerbarer Energien wieder an. Das geht aus den EEG-Zubauzahlen der Bundesnetzagentur hervor. Demnach wurden 7.165 MW im Jahr 2021 zugebaut, ein Plus von 7,4 Prozent (2020: 6.671 MW). Die größte Steigerungsrate gab es bei der neu installierten Onshore-Windkraft. Diese wuchs um 20,8 Prozent auf 1.857 MW. Damit liegt sie allerdings noch weit hinter der neu zugebauten Solarenergie, die mit 5. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht