Verfassungsbeschwerde Bundesverfassungsgericht lehnt Klimaklage gegen Länder ab

Politik01.02.2022 12:21vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Beschwerden gegen Landesklimaschutzgesetze abgewiesen. (Foto: Klaus Eppele/Fotolia)
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Beschwerden gegen Landesklimaschutzgesetze abgewiesen. (Foto: Klaus Eppele/Fotolia)

Karlsruhe (energate) - Das Bundesverfassungsgericht hat insgesamt elf Klagen gegen die Klimaschutzgesetze von Bundesländern oder gegen das Fehlen solcher Gesetze abgewiesen. Mehrere Jugendliche wollten die Länder zu strengeren Klimaschutzmaßnahmen verpflichten. Karlsruhe nahm ihre Verfassungsbeschwerden, die von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) begleitet wurden, allerdings nicht zur Entscheidung an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht