Liquiditätsprobleme Kom-Solution meldet Insolvenz an

Unternehmen02.02.2022 13:16vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Finanzielle Probleme im Rahmen der Bilanzkreiskooperation sind die wesentliche Ursache für die Insolvenz der Kom-Solution. (Quelle: Envato Elements/twenty20photos)
Finanzielle Probleme im Rahmen der Bilanzkreiskooperation sind die wesentliche Ursache für die Insolvenz der Kom-Solution. (Quelle: Envato Elements/twenty20photos)

Berlin (energate) - Der Energiedienstleister Kom-Solution hat beim Amtsgericht Berlin einen Eigenantrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Dies bestätigte Geschäftsführer Hermann Schmeink gegenüber energate. Er habe aufgrund von Liquiditätsproblemen Insolvenz anmelden müssen, sagte Schmeink. Kom-Solution ist in den Bereichen Portfolio-Management und Direktvermarktung tätig und betrieb bis Anfang 2021 unter dem Namen Gas Balancing Desk die mit Abstand größte Gas-Bilanzkreiskooperation. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen