Forschung Neues "Josef-Ressel-Zentrum" für Fernwärmesysteme

Österreich Add-on02.02.2022 15:40vonPeter Martens
Merklistedrucken
Leonhard Schneemann (SPÖ), Margarete Schramböck (ÖVP, Bildmitte) und Doris Rixrath (FH Burgenland) setzen große Hoffnungen in die neue Forschungseinheit. (Quelle: Michael Gruber/FH Burgenland)
Leonhard Schneemann (SPÖ), Margarete Schramböck (ÖVP, Bildmitte) und Doris Rixrath (FH Burgenland) setzen große Hoffnungen in die neue Forschungseinheit. (Quelle: Michael Gruber/FH Burgenland)

Pinkafeld (energate) - An der FH Burgenland startet ein neues "Josef-Ressel-Zentrum", das sich auf Fernwärmenetze konzentrieren wird. Das Budget von 900.000 Euro übernimmt das Wirtschaftsministerium sowie Wien Energie und Energie Burgenland. Die beiden Versorger stellen dem Projekt auch Daten aus der Praxis zur Verfügung und bringen Fragestellungen zu ihren eigenen Ökostromanlagen ein. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen