Gasspeicher Astora und EWE vermarkten Speicherkapazität

Gas & Wärme Add-on02.02.2022 16:59vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Am Standort Huntorf hat EWE Kavernen von L- auf H-Gas umgestellt. (Foto: EWE)
Am Standort Huntorf hat EWE Kavernen von L- auf H-Gas umgestellt. (Foto: EWE)

Kassel/Oldenburg (energate) - Astora und EWE Gasspeicher werden im Februar Speicherkapazität vermarkten. EWE Gasspeicher wird am 10. Februar 690 GWh für die H-Gas-Zone auf dem Speicherportal "EWE eCap" anbieten. Es sind von L-Gas auf H-Gas umgestellte Kavernen am Speicherstandort Huntorf. Der Speicher ist an das THE-Marktgebiet angebunden. Da der Speicher an das GTG Nord-Netz angeschlossen ist, können die Nutzer sich nicht an der aktuellen LTO-Sonderausschreibung des Marktgebietsverantwortlichen THE beteiligen (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen