Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

"KRUH2" OGE testet Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff

Merklistedrucken
Landesumweltminister Olaf Lies (r.) übergab den Förderbescheid über 2,81 Mio. Euro an Jörg Bergmann. (Foto: Open Grid Europe)
Landesumweltminister Olaf Lies (r.) übergab den Förderbescheid über 2,81 Mio. Euro an Jörg Bergmann. (Foto: Open Grid Europe)

Krummhörn/Essen (energate) - Der Essener Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) testet am Standort seiner Verdichterstation im niedersächsischen Krummhörn den Einsatz von grünem Wasserstoff in unterschiedlichen Sektoren. Das Pilotprojekt "KRUH2" soll zeigen, wie grüner Wasserstoff vor Ort erzeugt und gespeichert werden kann, um den Eigenbedarf einer Betriebsstelle an Wärme, Mobilität und Strom zu decken, teilte OGE mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht