"H2CAST Etzel" Etzel: Erste zwei Kavernen werden H2-ready

Gas & Wärme03.02.2022 15:44vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Storag arbeitet mit weiteren Partnern an der Befüllung der Kavernen mit Wasserstoff. (Foto: STORAG ETZEL)
Storag arbeitet mit weiteren Partnern an der Befüllung der Kavernen mit Wasserstoff. (Foto: STORAG ETZEL)

Friedeburg (energate) - Das Land Niedersachsen unterstützt mit insgesamt 8 Mio. Euro die Forschung zur Umwidmung des Erdgasspeichers Etzel. Damit die ersten zwei Kavernen im Jahr 2024 mit Wasserstoff befüllt werden können, hat der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies den Förderbescheid für das Projekt "H2CAST Etzel" übergeben. "Wir koppeln hier zwei Kavernen miteinander, um den ganzen Prozess der Gaseinspeicherung und -ausspeicherung und insbesondere auch die Reinigung des Wasserstoffs großtechnisch demonstrieren zu können", sagte Projektleiter Carsten Reekers bei einem Pressetermin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen