EU-Taxonomie Breite Front gegen Einstufung von Atomenergie und Erdgas als nachhaltig

Österreich Add-on04.02.2022 11:16vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Selten waren sich die heimische Politik und Zivilgesellschaft so einig wie beim Thema Atomkraft. (Quelle: European Union 2021 - Source: EP)
Selten waren sich die heimische Politik und Zivilgesellschaft so einig wie beim Thema Atomkraft. (Quelle: European Union 2021 - Source: EP)

Wien (energate) - Der Beschluss der EU-Kommission, Atomkraft und Erdgas in der Taxonomieverordnung als nachhaltig zu klassifizieren, veranlasst heimische Parteien, Politiker sowie Verbände und Organisationen zu scharfer Kritik. So meldete sich auch der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu Wort und bezeichnete die Entscheidung der EU-Kommission als "falsches Signal". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen