Gastkommentar von Hans-Ulrich Meine Ein Blick zurück auf die Gründe für Nord Stream

Gas & Wärme Add-on08.02.2022 11:15
Merklistedrucken
Hans-Ulrich Meine wartete damals vergebens auf Gastgeber Gazprom. (Quelle: Hans-Ulrich Meine)
Hans-Ulrich Meine wartete damals vergebens auf Gastgeber Gazprom. (Quelle: Hans-Ulrich Meine)

Berlin (energate) - Die Spannungen zwischen Russland, der Ukraine und dem "Westen" verschärfen sich, und die ausstehende Genehmigung von Nord Stream 2 wird inzwischen als Sanktionsinstrument diskutiert. Als "Zeitzeuge" weist Hans-Ulrich Meine auf gaswirtschaftliche Gesichtspunkte hin, die in seinen Augen zu kurz kommen. Der Diplomkaufmann startete seine gaswirtschaftliche Karriere 1981 bei BEB Erdgas und Erdöl, damals eine der integrierten Ferngasgesellschaften in Deutschland. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen