Gasimporte Experten: Höhere LNG-Quote in Österreich sinnvoll, aber teuer

Österreich Add-on09.02.2022 13:03vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Eine höhere Importquote bei LNG kann für die längerfristige Versorgungsicherheit Österreichs sinnvoll sein. (Foto: German LNG Terminal GmbH)
Eine höhere Importquote bei LNG kann für die längerfristige Versorgungsicherheit Österreichs sinnvoll sein. (Foto: German LNG Terminal GmbH)

Wien (energate) - Verflüssigtes Erdgas (LNG) könnte längerfristig eine denkbare Option sein, um sich weniger abhängig von Gasimporten aus Russland zu machen. Das sei aber keine Entscheidung, die Österreich allein treffen könne, sondern müsse auf EU-Ebene diskutiert werden, meinte Carola Millgramm, Leiterin der Abteilung Gas bei der Regulierungsbehörde E-Control gegenüber energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen