Wasserstoff Forscher sagen deutlich sinkende Elektrolyse-Kosten voraus

Neue Märkte Add-on09.02.2022 15:44vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Stack-Kosten bei der PEM-Elektrolyse liegen über denen der alkalischen Elektrolyse. (Foto: Fraunhofer ISE)
Die Stack-Kosten bei der PEM-Elektrolyse liegen über denen der alkalischen Elektrolyse. (Foto: Fraunhofer ISE)

Freiburg (energate) - Die Kosten für Wasserstoffelektrolyseure könnten sich in den kommenden zehn Jahren halbieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) im Auftrag der Clean Air Task Force, einer Nichtregierungsorganisation. Die Wissenschaftler haben dabei zwei Leistungsgrößen von Anlagen, 5 MW und 100 MW, in den Blick genommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen