Eckpunktepapier Bundesregierung startet Offensive für Agri-PV

Politik10.02.2022 15:21vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Agri-PV-Anlagen sollen auf allen Ackerflächen grundsätzlich zulässig sein. (Foto: Fraunhofer Ise)
Agri-PV-Anlagen sollen auf allen Ackerflächen grundsätzlich zulässig sein. (Foto: Fraunhofer Ise)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung will deutlich mehr Photovoltaik auf die Äcker bringen. Dazu haben Wirtschafts-, Landwirtschafts- und Umweltministerium jetzt ein Eckpunktepapier vorgelegt. So sollen künftig verstärkt landwirtschaftliche Flächen sowie landwirtschaftlich genutzte Moorböden für den Ausbau der Photovoltaik genutzt werden. PV-Anlagen auf diesen Flächen will die Bundesregierung dazu im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) fördern und dies mit dem Osterpaket des Wirtschaftsministeriums umsetzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen