Dynamische Tarife Skandinaviengeschäft hilft Tibber in der Energiepreiskrise

Neue Märkte14.02.2022 17:07vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Anbieter Tibber hat sich auf dynamische Stromtarife spezialisiert, die sich an den Börsenstrompreisen orientieren. (Foto: Fotolia/Stockfotos-MG)
Der Anbieter Tibber hat sich auf dynamische Stromtarife spezialisiert, die sich an den Börsenstrompreisen orientieren. (Foto: Fotolia/Stockfotos-MG)

Berlin (energate) - Der Anbieter dynamischer Stromtarife Tibber wirbt für börsenorientierte Tarife als Ausweg aus der Energiepreiskrise. "Mit mehr dynamischen Tarifen hätten wir in Deutschland weniger Kündigungen gehabt und die Situation wäre insgesamt entspannter", sagte Geschäftsführerin Marion Nöldgen im Interview mit energate. Ein Tarif, der sich am Börsenstrompreis orientiert, mindere das Risiko auf Unternehmensseite und schaffe Transparenz gegenüber dem Kunden, nannte sie als Vorteile. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen