Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Energiepreiskrise Finanzministerium sieht Energiesteuersenkungen weiter skeptisch

Politik21.02.2022 15:42vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Finanzministerium hält den Effekt der Stromsteuersenkung für begrenzt. (Foto: BMF/Hendel)
Das Finanzministerium hält den Effekt der Stromsteuersenkung für begrenzt. (Foto: BMF/Hendel)

Berlin (energate) - Der Druck auf die Bundesregierung, in der Energiepreiskrise für Entlastungen zu sorgen, steigt. Das Bundesfinanzministerium gibt sich dennoch weiterhin skeptisch, wie aus einer internen Stellungnahme zu einem Antrag der Unionsfraktion hervorgeht, die der Redaktion vorliegt. Darin hatte die Partei unter anderem eine Senkung der Stromsteuer oder geringere Umsatzsteuersätze für Strom und Gas gefordert, um Verbraucher und Unternehmen zu entlasten (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen