Unternehmensstrategie EnBW lotet Investoreninteresse für Transnet-BW-Einstieg aus

Unternehmen23.02.2022 16:55vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Die EnBW kann sich vorstellen, Transnet BW zum Teil zu verkaufen, will aber Mehrheitseignerin bleiben. (Foto: Transnet BW/Jan Potente)
Die EnBW kann sich vorstellen, Transnet BW zum Teil zu verkaufen, will aber Mehrheitseignerin bleiben. (Foto: Transnet BW/Jan Potente)

Karlsruhe (energate) - Der Energiekonzern EnBW will seinen Spielraum für Investitionen erweitern. Deshalb erwägt das Karlsruher Unternehmen einen Teilverkauf des Übertragungsnetzbetreibers Transnet BW. Aktuell werde die Option geprüft, "einen langfristigen Finanzpartner" für die Stuttgarter Tochtergesellschaft zu finden, teilte EnBW mit. Vorstellen kann sich das Management demnach "maximal 49,9 Prozent" aller Anteile der Tochter abzugeben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht