Ukraine Scholz kündigt weitere Sanktionen gegen Russland an

Politik24.02.2022 12:46vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
"Russland hat das Völkerrecht gebrochen", betonte Bundeskanzler Olaf Scholz. (Foto: BMF)
"Russland hat das Völkerrecht gebrochen", betonte Bundeskanzler Olaf Scholz. (Foto: BMF)

Berlin (energate) - Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz weitere internationale Sanktionen gegen das Land an. Die Bundesregierung will auch die G7-Präsidentschaft nutzen, um die Industriestaaten zu einer einheitlichen Vorgehensweise zu bewegen. "Ziel ist es, Russland klarzumachen, dass es einen bitteren Preis zahlen wird." Der russische Präsident habe mit seinem Angriff auf die Ukraine einen schweren Fehler gemacht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen