Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Speicher EU-Batterieallianz will Versorgung mit kritischen Rohstoffen verbessern

Politik25.02.2022 11:06vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die EU will die Ausbildung von Fachpersonal im Batteriesektor stärken. (Foto: KIT)
Die EU will die Ausbildung von Fachpersonal im Batteriesektor stärken. (Foto: KIT)

Brüssel (energate) - Die Sicherung von Rohstoffen sowie die Schulung von Fachkräften sind die größten Herausforderungen beim Aufbau der EU-Batterieindustrie. Das betonte Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic bei einem Treffen der 2017 gestarteten Europäischen Batterieallianz (EBA). Er kündigte an, im laufenden Jahr Anstrengungen zu unternehmen, um die Quellen von Batterierohstoffen noch mehr zu diversifizieren und Genehmigungsverfahren für Rohstoffprojekte in den Mitgliedstaaten zu straffen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen