Gaslieferungen Gewessler fürchtet Gasknappheit

Österreich Add-on25.02.2022 11:29vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Ministerin Gewessler beruft für Montag den Energielenkungsbeirat ein: "Gemeinsam beurteilen wir die Energieversorgungslage." (Foto: Parlamentsdirektion, Ulrike Wieser)
Ministerin Gewessler beruft für Montag den Energielenkungsbeirat ein: "Gemeinsam beurteilen wir die Energieversorgungslage." (Foto: Parlamentsdirektion, Ulrike Wieser)

Wien (energate) – Im Falle eines Erdgaslieferstopps aus Russland reichen die Gasvorräte je nach Wetter bis maximal Ende April, teilte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) mit. Sollte noch extrem tiefe Temperaturen herrschen, könnte auch schon Ende März der Gashahn zu sein. "Die aktuelle Lage ist ernst und wir beobachten sie genau", sagte die Ministerin nach einem Treffen mit Experten der E-Control und der Energieagentur auf energate-Anfrage. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht