Absicherung THE erhält 1,5 Mrd. Euro für LNG-Beschaffung

Gas & Wärme02.03.2022 16:30vonMichaela Tix, Heiko Lohmann und Karsten Wiedemann
Merklistedrucken
Marktteilnehmer sollen kurzfristig LNG beschaffen. (Foto: Uniper)
Marktteilnehmer sollen kurzfristig LNG beschaffen. (Foto: Uniper)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung stellt 1,5 Mrd. Euro für den kurzfristigen LNG-Einkauf zur Einspeicherung in deutsche Gasspeicher zur Verfügung. In der Bundespressekonferenz bestätigte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums, dass der Betrag zeitnah an den Gasmarktgebietsverantwortlichen Trading Hub Europe ausgezahlt wird. Laut Gerüchten aus den Reihen der Gashändler soll THE den Beschaffungsauftrag an den Konzern Uniper vergeben haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht