Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Stromerzeugung Steag verschiebt Umrüstung von "Herne 4"

Strom02.03.2022 16:00vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Der Steinkohleblock "Herne 4" hat eine Leistung von 450 MW. (Foto: Steag GmbH)
Der Steinkohleblock "Herne 4" hat eine Leistung von 450 MW. (Foto: Steag GmbH)

Essen/Herne (energate) - Die Essener Steag hat die Umrüstung des Steinkohlekraftwerkblocks "Herne 4" auf Erdgas vertagt. Damit reagiere das Unternehmen auf die aktuell angespannte Lage auf den Strommärkten, teilte die Steag mit. Die Umstellung auf Erdgasbefeuerung werde voraussichtlich erst ab Frühjahr 2023 erfolgen. Bis dahin werde die Anlage am Netz bleiben und damit insbesondere über den Winter 2022/23 hinaus einen Beitrag zur Gewährleistung von Preisstabili…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht