Ukraine-Krieg Österreich gibt kleinen Teil seiner Ölreserven frei

Österreich Add-on04.03.2022 14:42vonPeter Martens
Merklistedrucken
Österreich hat Erdöl für den Bedarf von mehr als 90 Tagen eingelagert. (Foto: OMV)
Österreich hat Erdöl für den Bedarf von mehr als 90 Tagen eingelagert. (Foto: OMV)

Wien (energate) - Österreich gibt einen kleinen Teil seiner Ölreserven frei, wie das Energieministerium gegenüber energate bestätigte. Ziel sei es, mögliche Engpässe am Markt wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine zu verhindern. Die Entscheidung Österreichs erfolgt im Einklang mit dem Vorgehen von vielen weiteren Mitgliedsländern der Internationalen Energieagentur (IEA), darunter auch Deutschland. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen