PPA Stromliefervertrag mit Sonderwünschen

Strom Add-on07.03.2022 15:08vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die Zementherstellung ist sehr stromintensiv. Im Bild: Das Werk in Schelklingen. (Foto: Heidelberg Cement)
Die Zementherstellung ist sehr stromintensiv. Im Bild: Das Werk in Schelklingen. (Foto: Heidelberg Cement)

Husum (energate) - Der Direktvermarkter Ane Energy hat ein kurzfristiges Power Purchase Agreement (PPA) mit dem Baustoffkonzern Heidelberg Cement abgeschlossen. Dazu hat der norddeutsche Energiehändler nach eigenen Angaben Windkraftanlagen aus der geförderten Direktvermarktung genommen und mit Post-EEG-Anlagen kombiniert. Die strukturierte Belieferung hat nach Maßgabe des Kunden unterschiedliche Leistungen für die einzelnen Quartale im Jahr 2022. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht