Elektromobilität Twaice lieferte Technik für Tüv-Tochter

Neue Märkte07.03.2022 16:27vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die Dienstleistung richtet sich beispielsweise an die Betreiber von Fuhrparks. (Foto: Stadtwerke Kiel)
Die Dienstleistung richtet sich beispielsweise an die Betreiber von Fuhrparks. (Foto: Stadtwerke Kiel)

Köln (energate) - Der Tüv Rheinland gründet ein Tochterunternehmen zur Bewertung gebrauchter Akkus von Elektrofahrzeugen. Die "Battery Quick Check GmbH" mit Sitz in Köln soll ab 2022 den Check der Akkus für Großkunden wie Autohäuser, Werkstätten und Fuhrparkbetreibern anbieten. Privatkunden könnten über ihre Autohäuser oder Werkstatt die Dienstleistung in Anspruch nehmen, teilte die Prüfgesellschaft mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht