Sanktionen Gazprom-Händler nicht mehr Teil von Efet

Unternehmen08.03.2022 12:00vonMichaela Tix
Merklistedrucken
In den Verbänden lösen sich bestehende Partnerschaften auf. (Foto: iStockYuri)
In den Verbänden lösen sich bestehende Partnerschaften auf. (Foto: iStockYuri)

Berlin (energate) - Der Ukrainekrieg hinterlässt weitere Spuren in der deutschen Energieverbändelandschaft. Nach BDEW und DVGW zieht jetzt auch der Händlerverband Efet Konsequenzen und setzt ab sofort die Mitgliedschaft der Gazprom Marketing & Trading "bis auf Weiteres aus", teilte Efet-Deutschland-Geschäftsführerin Barbara Lempp auf energate-Nachfrage mit. Diese gelte nicht nur für die deutsche Sektion, sondern den gesamten Verband mit Sitz in Amsterdam. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht