Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Rückzug Shell verzichtet auf Öl- und Gaseinkäufe in Russland

Gas & Wärme08.03.2022 15:22vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Shell will künftig auf LNG-Käufe aus Russland verzichten. (Foto: Shell/Stuart Conway)
Shell will künftig auf LNG-Käufe aus Russland verzichten. (Foto: Shell/Stuart Conway)

London (energate) - Der erste große europäische Konzern will sich von russischem Öl und Erdgas unabhängig machen. Shell hat angekündigt, ab sofort keine Spotmarkt-Einkäufe im Ölmarkt mehr zu tätigen. Die Ablösung von langfristig bestellten Öl-, Gas- und LNG-Mengen aus Russland soll schrittweise in einem mehrphasigen Prozess in enger Abstimmung mit Regierungen, Marktteilnehmern und Kunden erfolgen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen